Sie denken vielleicht, dass Sie Schaum nicht sehr oft sehen. Dennoch findet man es in unzähligen Anwendungen und in vielen Bereichen. Manchmal hat es eine Schutzfunktion. Wie bei Koffern, in denen Instrumente oder wertvolle Werkzeuge transportiert werden oder für Isolierungen. Denken Sie an die Schaumstoffplatten, die Sie in Tonstudios sehen. Haben Sie auch an die dekorativen Möglichkeiten gedacht? Requisiten, Kostüme und Accessoires sind oft aus Schaumstoff. Alle diese Schaumstoffarten können mit einer Lasermaschine perfekt bearbeitet werden.

Prüfen Sie die Zusammensetzung

Schaum und Schaumstoff können aus verschiedenen Bestandteilen bestehen. Daher ist es ratsam zu prüfen, welche Rohstoffe Ihr Schaumstoff enthält. Denn wir raten dringend davon ab, PVC-haltigen Schaum zu lasern. Haben Sie Zweifel an der Zusammensetzung? Fragen Sie den Lieferanten nach dem Sicherheitsdatenblatt (MSDS). Hier wird genau angegeben, was ein bestimmtes Material enthält. Enthält Ihr Schaumstoff kein PVC? Dann ist es mit einer Lasermaschine durchaus verarbeitbar.

Klare Vorteile des Laserschneidens

Was ist so besonders an der Arbeit mit einer Lasermaschine im Vergleich zum Schneiden mit einem Messer oder einer anderen Technik? Ein Laser ist äußerst präzise und flexibel. Der Laserstrahl von 0,1 mm gibt Ihnen die Freiheit, die kompliziertesten Formen zu schneiden. Und natürlich sind auch saubere, straffe Formen kein Problem. Außerdem müssen Sie kein Material für die Bearbeitung befestigen oder sichern. Das Laserschneiden ist ein berührungsloses Verfahren: kein Druck oder Widerstand auf Ihrem Werkstück. Abgesehen davon, dass die Gefahr von Schäden geringer ist, spart dies auch eine Menge Zeit.

Ganz ohne Nachbearbeitung

Der Laserstrahl schneidet durch Ihr Material. Durch die entstehende Hitze schmilzt das geschnittene Material leicht an. Das Ergebnis ist eine hochwertige Schneidkante. Das spart noch mehr Zeit, denn es sind keine Nacharbeiten nötig! Neben dem Laserschneiden ist auch die Gravur eine Option. Auf diese Weise können Sie Produkte auch ganz einfach personalisieren.

Schaumstoff gibt es in vielen verschiedenen Formen. Möchten Sie wissen, ob Ihr spezieller Schaumstoff mit einem BRM-Laser bearbeitet werden kann? Dann nehmen Sie Kontakt auf. Rufen Sie +31 544 350 320 an oder senden Sie eine E-Mail an [email protected] Wir helfen Ihnen gerne!

Von Angelina