Umbau des Badezimmers mit wenig Unterstützung?

Startseite Foren Feed Magazin Forum Umbau des Badezimmers mit wenig Unterstützung?

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #180
    Alex
    Teilnehmer

    hallo,

    ich habe vor kurzem mein Bad renoviert und dabei die Dienstleistungen der Wiener Neustadt Firma benutzt. ich war sehr zufrieden mit dem Umbau des Badezimmers und dem Fachpersonal.
    ich wollte es eigentlich alleine machen, aber dann merkte ich, dass ich Hilfe brauche.
    noch jemand hier, der DIY Wege sucht?
    Alex

    #182
    Mona
    Teilnehmer

    mein Freund hat letztes Jahr im Sommer ein Haus gekauft und ich habe auch immer wieder mal auf der Baustelle mitgeholfen.
    ich kann dein Erstaunen verstehen, da er auch nur 3-4 Monate gebraucht hat und ein Teil des Hauses war bewohnbar.
    der umfangreichste Teil der Renovierungsarbeiten vor dem Start ist definitiv die Vorplanung. und gute Handwerker und Freunde die mit anpacken. 🙂
    es wird langsam wie ein Zuhause und die Kleinigkeiten, die noch übrig sind, schaffen wir selber zu machen.
    ich hoffe, bei dir ist alles gut gelaufen.

    Mona

    #218
    Lorenzo
    Verwalter

    meine Eltern haben sich ein Haus in Österreich gekauft und sie renovieren. das heißt, wir renovieren. ich bin nämlich sowas wir Vorarbeiter für meine Eltern.
    wir haben bereits Installateure in der Nähe gefunden.
    Elektriker haben wir ebenfalls schon.
    alles anderes was nicht fachmännisch zu erledigen ist, machen wir selbst.
    außer Bodenbeläge, machen wir alles selbst. ich habe online gesehen, dass auch viele nachhaltige Möglichkeiten zum Thema Teppiche geht.
    voll schöne Möglichkeiten.

    Gruß,
    Lorenzo

    #222
    Mona
    Teilnehmer

    Ich schließe mich hiermit an mit meiner Theorie, dass die kleinsten Dinge oft die Wichtigsten sind.
    Ich lese zum Beispiel gerade einen Artikel über Nachhaltigkeit und Dämmung und Heizkosten und und und.
    ich habe jetzt einen Riesen Fass ausgemacht. 🙂
    Nur die Dämmung des Hauses ist ein großes Thema.
    ich habe auf renovieren.net gelesen, dass Wärmebrücken, die für ungehinderte Energieabflüsse sorgen oft höhere Heizkosten verursachen.
    ich habe da nie großartig nachgedacht, weil die meisten Wohnungen, in denen ich gewohnt habe, alles gut lief.
    das soll jetzt ändern. 🙂

    Mona

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.